Termine

Zu den Veranstaltungen unserer Bürgerinitiative sind alle herzlich eingeladen.

  • Mi
    08
    Jan
    2020
    18 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Breiter Weg (Nordabschnitt) (in den Räumen des "IN TAKT")

    Zur Belebung der Innenstadt haben WOBAU und Studenten in der Landeshauptstadt Magdeburg ein Projekt entwickelt und das "IN TAKT" (zwischen ehemaligem Haus der Lehrer und dem Ratswaage-Hotel) u.a. für Diskussionsrunden eingerichtet.

    Zu diesem Termin werden FÜR und WIDER der von MWG/WOBAU geplanten Wohnbebauung im Stadtpark ROTEHORN das Thema sein.

  • Fr
    10
    Jan
    2020
    neu: 18 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, neu: Seestraße 27 (Bootshaus Kanuclub FALKE)

    (Hinweis: Uhrzeit und Ort wurden am 07.01.2020 aus organisatorischen Gründen geändert.)

    Am 10. Januar 2020 findet (neu) um 18 Uhr die nächste öffentliche Beratung der Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! im neu: Bootshaus Kanuclub Falke, Seestrasse 27, statt.

    Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein.

    Tagesordnung:

    Weitere Aktivitäten zum Erhalt des Stadtparks ROTEHORN (gegen Wohnbebauung)

     

  • Mo
    13
    Jan
    2020
    16:30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Gareisstraße (Zone)(Uni-Platz)
  • Do
    16
    Jan
    2020
    18 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt

    Wir unterstützen die Aktionswoche "Landeshauptstadt Magdeburg - Eine Stadt für alle"

    • 16. - 22.01.2020 Aktionswoche
    • 16.01.2020, 18 Uhr, Eröffnungsveranstaltung, Alter Markt, "FRIEDENSLIEDER mit Magdeburger Chören zum Mitsingen"

     

  • Mo
    20
    Jan
    2020
    17.00 - 18.30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt (vor dem Alten Rathaus)

    Der Klimawandel ist auch in unserer Landeshauptstadt Magdeburg sichtbar.

    Vorhandenes StadtGRÜN muss erhalten werden!

    Wir brauchen im Stadtpark ROTEHORN keine Wohnbebauung!

    Beteiligen Sie sich zahlreich an der Aktion des BUND in der Landeshauptstadt Magdeburg!

    • 17.00 - 17.30 Uhr Kundgebung vor dem Alten Rathaus
    • 17.30 - 18.00 Uhr Lampionumzug zum Brückenzug Strombrücke/ Zollbrücke/ Anna-Ebert-Brücke
    • 18.00 - 18.30 Uhr Kundgebung am Brückenzug Strombrücke/ Zollbrücke/ Anna-Ebert-Brücke (Lichterkette am Brückenzug zur Markierung, dass dort der Stadtpark ROTEHORN beginnt)

     

     

  • Do
    23
    Jan
    2020
  • Do
    23
    Jan
    2020
    13.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt, Altes Rathaus

    Am 23.01.2020 wird voraussichtlich im Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg über den Antrag der Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz (Satzungsverfahren "Kleiner Stadtmarsch/ Schleusenstraße")(geplantes Wohnungsbauprojekt MWG/WOBAU im Stadtpark ROTEHORN) als Wiedervorlage nach Beratung in 3 Ausschüssen des Stadtrates diskutiert und möglicherweise abgestimmt werden.

    Als Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! unterstützen wir diesen Antrag, der keine Wohnbebauung im Stadtpark ROTEHORN vorsieht.

    Die Landeshauptstadt Magdeburg möchte EU-Kulturhauptstadt 2025 werden und der Oberbürgermeister weiß als langjähriger Chef der Stadtverwaltung noch nicht einmal, wo sich der Stadtpark ROTEHORN der Landeshauptstadt befindet, dabei braucht er nur in die von der Stadtverwaltung erstellten und vom Stadtrat beschlossenen Unterlagen/Dokumente/Beschlüsse zu sehen.

    Zu diesem Termin möchten wir uns noch einmal ganz deutlich

    • für den Erhalt des Stadtparks ROTEHORN für Kultur, Sport, Freizeit, Erholung
    • für den Erhalt als Klimaschneise, insbesondere für die Innenstadt
    • für den Erhalt von Flächen als Hochwasserschutzreserve
    • für die Einhaltung geltender Gesetze (Natur-, Denkmal-, Hochwasser- und Klimaschutz und auch das Baugesetz)
    • für den Erhalt des Stadtparks ROTEHORN (keine Wohnbebauung)

    aussprechen.

    Plakate/Transparente passend zum Thema sind ausdrücklich erwünscht.

    Kommunale Flächen gehören immer noch allen Bürgern!

    Magdeburg ist eine Stadt für Alle.

    Der Stadtpark ROTEHORN gehört ALLEN.

  • Do
    23
    Jan
    2020
    17:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus (Sitzungssaal)

    Da voraussichtlich eine Drucksache den Stadtpark ROTEHORN betreffend auf der Tagesordnung stehen wird sind Fragen den Stadtpark ROTEHORN betreffend nicht erlaubt.

    Die Einwohnerfragestunde dauert maximal 30 Minuten.

     

     

     

  • Do
    23
    Jan
    2020
    ab 14.00 Uhr Landeshauptstadt Magdeburg, Rathaus, Tribüne im Sitzungssaal (Stadtrat)

    Am 23.01.2020 geht es unter anderem auch um den Antrag der Fraktion Gartenpartei/Tierschutzallianz vom September 2019, in dem die Aufhebung des Satzungsverfahrens zur geplanten Wohnbebauung (MWG/WOBAU) im Stadtpark ROTEHORN.

    Die Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! spricht sich FÜR den Antrag der Gartenpartei/Tierschutzallianz aus!

    Warum?

    • Es handelt sich um den Stadtpark ROTEHORN, der für alle erhalten bleiben soll für Kultur, Sport, Erholung, Freizeit.
    • Der Messeplatz soll erhalten bleiben, das geht nur ohne Wohnbebauung im Stadtpark.
    • Wir unterstützen, dass die Landeshauptstadt Magdeburg  EU-Kulturhauptstadt 2025 werden möge, aber das funktioniert nur ohne Wohnbebauung im Stadtpark.
    • Wir fordern die Erhaltung und Erweiterung des Stadtparks ROTEHORN bis zum Brückenzug: Strombrücke/Zollbrücke/Anna-Ebert-Brücke als Landschaftspark (Tourismus-Leitkonzept 2000/2001).
    • Erhaltung der Frischluftschneise von der Kreuzhorst über den Stadtpark ROTEHORN über die Elbe in die Innenstadt (Kaltluftzohne mit Ventilationsfunktion besonders an heißen Tagen).
    • Wir fordern die Einhaltung der Gesetze (Naturschutz, Denkmalschutz, Umweltschutz, Klimaschutz, Hochwasserschutz, Baugesetz u.a.), denn es geht um mehr als nur Investoreninteresse (mit Geldzeichen im Auge) für 280 Luxus-Wohneinheiten.
    • Es gibt aktuell keine Baugenehmigung für Wohnungsbau in diesem Bereich (im Stadtpark ROTEHORN) in dem MWG/WOBAU bauen möchten.
    • Es gibt zahlreiche Dokumente der Stadtverwaltung aus unterschiedlichen Jahren und geltende Beschlüsse, die keine Wohnbebauung im Stadtpark ROTEHORN zulassen.
    • Die Aussage, es hätte einen technischen Fehler gegeben bezüglich der Aussage wo der Stadtpark ROTEHORN beginnt ist einfach eine Lüge.
    • Der Tourismus ist für die Landeshauptstadt Magdeburg ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Der Stadtpark ROTEHORN ist ein wesentlicher Bestandteil des Tourismus-Leitkonzeptes, deshalb muss der Stadtpark entsprechend erhalten, gepflegt und als Landschaftspark erweitert werden.

     

  • Mi
    29
    Jan
    2020
    18.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Seestr. 25 (Bootshaus FALKE)

    Eilmeldung:

    Dieser Termin (29.01.2020) kann aus gesundheitlichen Gründen nicht realisiert werden. Wir werden zeitnah einen neuen Termin bekanntgeben.

    ----------

    Unabhängig von der Entscheidung am 23.01.2020 im Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg werden wir unsere nächsten Aktionen beraten.

    Wir bleiben an diesem Thema (Stadtpark ROTEHORN = Magdeburg = Das sind WIR! = EU-Kulturhauptstadt 2025 geht nur ohne Wohnbebauung im Stadtpark ROTEHORN) und auch anderen Themen  ´dran.

    Über unser weiteres gemeinsames Vorgehen informieren wir auch künftig hier (www.rotehornpark-retten.de).

     

  • Fr
    31
    Jan
    2020
    16.30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Olvenstedter Str. 10
  • Do
    20
    Feb
    2020
    17.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus (Sitzungssaal)

    17.00 -17.30 Uhr Einwohnerfragestunde

    Link zur Tagesordnung: https://ratsinfo.magdeburg.de/getfile.asp?id=593061&type=do

    • interfraktioneller Antrag: Achterruderkasten               (A 0039/20)
    • Drucksache: Tourismuskonzept (DS 0005/20)
    • Information: Touristisches Parkraumkonzept (I0339/19)
    • Information: Touristen-Busparkplätze (I 0341/19)
    • Information: Straßen im Stadtpark (I 0368/19)
  • Mo
    24
    Feb
    2020
    16.30 - 18.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Gareisstr. (Medienzentrum ZONE)

    weitere Informationen: www.ottopflanzt.de

  • Fr
    28
    Feb
    2020
    13.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Domplatz
  • Do
    19
    Mrz
    2020
    14.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus (Sitzungssaal)

    17.00 - 17.30 Uhr Einwohnerfragestunde

  • Do
    02
    Apr
    2020
    17.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus

    Tagesordnung siehe Startseite!

    Bitte Hinweise beachten!

     

  • Do
    16
    Apr
    2020
    14.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus (Sitzungssaal)

    17.00 - 17.30 Uhr Einwohnerfragestunde

  • Fr
    24
    Apr
    2020
    12 Uhr im TV, 12-13 Uhr Aktion der BI, 16 Uhr individuelle AktionenLandeshauptstadt Magdeburg

    Als Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! haben wir schon längst die Zusammenhänge von Stadtplanung und Klima verstanden, deshalb sind wir aktiv, um den Stadt- u. Kulturpark ROTEHORN mit seinem Landschaftspark Stadtpark Rotehorn (dem Baudenkmal Garten Sachsen Anhalt) zu retten und beteiligen wir uns auch am globalen Klimastreik am 24.04.2020 unter Beachtung der Vorschriften zur Corona-Pandemie (mit Abstand und Schutzmaske).


    Hinweis auf Aktionen:

    • 12 Uhr vor den Bildschirm
    setzen und eine bundesweite Kundgebung ansehen, bei der u.a. Greta Thunberg sprechen wird unter:
    Die Fridays for Future Gruppe Magdeburg schreibt dazu:
    "Es wird bundesweit einen Livestream-Demo über die Kanäle von FFF Deutschland geben, an dem auch wir partizipieren mit einem Redebeitrag!
    Also schaltet ein!
    Zusätzlich gibt es jetzt schon die Online-Streikendenkarte, in der alle
    Unterstützer*innen symbolisch mitstreiken können:
    Tragt euch unbedingt ein!"
    Beim Eintragen in die Streikenden-Karte kann man auch ein Bild hochladen (ohne Personen drauf und nicht größer als 1 MB), also z.B. von einem
    selbstgemalten Schild o.ä. .
    • 12-13 Uhr Aktion der Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN!
    • 16 Uhr weitere individuelle Aktionen (z.B. Straßenmalerei mit Kreidefarbe)
  • Do
    07
    Mai
    2020
    17.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus, Otto-von-Guericke-Saal

    Investor und Bürgerinitiative erhalten Rederecht zum Tagesordnungspunkt "Wohnbebauung ehemaliges Kulturhaus der Eisenbahner"

    Siehe unsere Ausführungen auf der Startseite und auf der entsprechenden Beitragsseite

     

  • Do
    14
    Mai
    2020
    13.00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Eingangsbereich Altes Rathaus (Alter Markt)

    Mit einem Änderungsantrag möchten die SPD-Fraktion und die Fraktion DIE LINKE im Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg die Kleingartenanlage "Am Zuckerbusch" beseitigen und als Schulstandort nutzen.

    Mehrere Stadträte möchten im Stadtpark ROTEHORN (Bereich Tiefbauamt) einen Schulstandort errichten.

    Es gibt andere Möglichkeiten, um die Beschulung zu gewährleisten:

    • Erweiterung Schulstandort Friedrich-Ebert-Straße
    • Erweiterung Schulstandort Cracauer Straße
    • Nutzung der freien Flächen im Bereich hinter der Straße An der Kanonenbahn
    • Herrenkrugstraße im Bereich neben den neu errichteten KITA´s (Elbauenpark)(hochwassergeschützt, unbebaut)(ÖPNV)(Im Bereich Breitscheidstraße wurden schon Mitte der 90 er Jahre weitere Eigenheimsiedlungen geplant, sodaß mit weiteren Schülerzahlen in diesem Bereich zu rechnen ist.)

    Schluss mit der Vernichtung von StadtGRÜN!!!

     

     

  • Do
    14
    Mai
    2020
    14 Uhr Beginn, 17 Uhr EinwohnerfragestundeLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt, Altes Rathaus (Sitzungssaal)

    zur Tagesordnung:

    • Der Oberbürgermeister will mit aller Macht gegen jede Vernunft und gegen geltende Gesetze (Hochwasserschutz, Klimaschutz, Umweltschutz, Naturschutz u.a.) im Denkmal Landschaftspark Stadtpark Rotehorn ein weiteres Bauprojekt gegen den Willen der Bevölkerung durchdrücken.
    • Die Einwohnerfragestunde wird durchgeführt.
  • Mo
    01
    Jun
    2020
    0:00 Uhr - 24:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Stadtteil "Werder", Stadt-u. Kulturpark ROTEHORN

    Nutzen Sie den Stadtpark ROTEHORN!

  • Do
    04
    Jun
    2020
    17:00 Uhr - 17:30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Altes Rathaus (Alter Markt)

    Jede/r Einwohner/-in der Landeshauptstadt Magdeburg ist berechtigt, eine Frage zur Kommunalpolitik zu stellen. Die Antwort gibt es gleich kurz und mündlich bzw. auf Wunsch (Ich bitte um eine schriftliche ausführliche Antwort.) möglicherweise ausführlich, auf jeden Fall aber  schriftlich innerhalb von 6 Wochen.

    Trauen Sie sich! Fragen kostet nichts! Nur "Dumme" haben keine Fragen!

     

  • So
    14
    Jun
    2020
    11:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Stadtpark ROTEHORN, Alte Elbe Höhe Wasserfall

    Auf zum fröhlichen Baden, aber bitte halten Sie Abstand. In der Landeshauptstadt Magdeburg gibt es aktuell (12.06.2020) 17 neue Corona-Fälle.

  • Sa
    20
    Jun
    2020
    10:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Stadtpark ROTEHORN (Treffpunkt: unter der Strombrücke)(Kleiner Stadtmarsch)

    Frau Fiedler, die Sprecherin der Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN!, wird Interessierten vor Ort im Stadtpark ROTEHORN die unterschiedlichen Bauvorhaben, die die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Magdeburg plant bzw. schon realisiert bzw. realisieren lässt, aus Sicht der Bürgerinitiative erläutern.

    Wir als Bürgerinitiative möchten den Stadt- u. Kulturpark ROTEHORN in der Landdeshauptstadt Magdeburg für alle Generationen und sozialen Schichten als Landschaftspark und StadtGRÜN, als "GRÜNE LUNGE" und für Kultur, Sport, Freizeit, Erholung erhalten bzw. aufforsten/aufwerten und das bereits erarbeitete und aus Steuermitteln bezahlte Tourismus-Leit-Konzept der Landeshauptstadt Magdeburg (2001/2002) endlich umsetzen lassen.

    Bitte beachten Sie dabei auch die aktuellen Vorschriften zur Corona-Pandemie.

     

     

  • Do
    09
    Jul
    2020
    17:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt (Altes Rathaus, Sitzungssaal)

    Jede/r Einwohner/-in der Landeshauptstadt Magdeburg ist berechtigt, im Rahmen der Einwohnerfragestunde im Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg eine Frage zur Kommunalpolitik zu stellen.

    Die Antwort gibt es gleich kurz und mündlich bzw. auf Wunsch (Ich bitte um eine schriftliche ausführliche Antwort.) möglicherweise ausführlich, auf jeden Fall (normalerweise) aber  schriftlich innerhalb von 6 Wochen.

    Trauen Sie sich! Fragen kostet nichts!

  • So
    12
    Jul
    2020
    11:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Stadtpark ROTEHORN, Nähe Wasserfall

    Die Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! beteiligt sich mit einem Informationsstand.

    Stadtpark ROTEHORN retten, weil:

    • Naturschutz
    • Klimaschutz
    • Umweltschutz
    • Hochwasserschutz
    • Denkmalschutz
    • u.a. uns die Zukunft sichern

    und weil der Stadtpark ROTEHORN:

    • als Landschaftspark Stadtpark Rotehorn erhalten und weiterentwickelt werden soll,
    • Kultur, Sport, Freizeit und Erholung vorbehalten werden soll,
    • für alle Generationen und sozialen Schichten erlebbar bleiben soll,
    • bereits ein gutes und heute noch gültiges Konzept hat, das bereits 2001/2002 entwickelt wurde und aus Steuermitteln bezahlt wurde, das endlich umgesetzt werden soll, denn Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und wichtig für die Entwicklung in unserer Landeshauptstadt,
    • ein wesentlicher Teil im Rahmen der Bewerbung der LH Magdeburg als EU-Kulturhauptstadt 2025 ist.

    Wir laden Sie herzlich zu einem informativen Spaziergang zu uns ein.

     

     

  • Do
    03
    Sep
    2020
    17.00 Uhr - 17.30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt, Altes Rathaus (Sitzungssaal)
  • Mi
    09
    Sep
    2020
    18:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Seestr. 27 (39114 MD, Bootshaus- Kanuclub "Falke")

    Wir laden herzlich ein!

  • Di
    15
    Sep
    2020
    15 - 18 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Stadt- u. Kulturpark ROTEHORN (Heinrich-Heine-Platz)
    Presseerklärung:

    Hallo liebe Menschen,

    wir, die Students for Future Magdeburg werden am Dienstag, den 15.09.2020, von 15 bis 18 Uhr auf dem Heinrich-Heine-Platz in Magdeburg einen Aktionsnachmittag mit Kundgebung und Fahrraddemo veranstalten.

    Anlass ist die Ankunft von rund 50 Klimaaktivist*innen der Students for Future Köln, die im Rahmen einer zweiwöchigen Fahrraddemonstration "ohne Kerosin nach Berlin" fahren und vom 14.09.2020 bis zum 16.09.2020 in Barleben übernachten.

    Thema dieser deutschlandweiten Protest-Radtour ist eine nachhaltige Verkehrspolitik und damit eine fahrradfreundlichere Verkehrsgestaltung, sowie der Ausbau des ÖPNV.

    „Magdeburg ist eine Stadt, die sehr auf Autos ausgerichtet ist, was die Öffnung der Sternbrücke für den Autoverkehr jüngst erneut gezeigt hat. Wir fordern, dass Autoverkehr im Stadtpark, diesem wichtigen Erholungsort, in Zukunft weder notwendig noch gestattet sein darf!“
    Clara Simon, Students for Future Magdeburg

    Teil unserer Kundgebung ist außerdem ein Protest gegen die Bebauungspläne des Stadtparks und die damit verbundene Flächenversiegelung in Form einer Fahrraddemonstration, welche durch den Stadtpark führen wird, ausgehend vom Kundgebungsort.
    "Für die nächsten Jahre befürchten wir weitere Bauprojekte für Wohlhabende, ähnlich dem "grünen" Stadtmarsch, welche die Gentrifizierung der Innenstadt vorantreiben und unseren wertvollen Naherholungsraum, den Stadtpark im Herzen Magdeburgs direkt an der Elbe, stückweise zerstören."
    Leo Bruckmann, Students for Future Magdeburg

    Unterstützt werden wir beim Aktionsnachmittag von

    • der Bürgerinitiative Rotehornpark retten,
    • der Magdeburger Radkultur,
    • dem NaBu Barleben,
    • der Magdeburger Seebrücke und
    • der Initiative "Otto pflanzt".

    „Das Pflanzen von Bäumen ist z.Z. einer der effektivsten Maßnahmen zum Klimaschutz. Da jeder Baum einen positiven Effekt auf unser lokales Klima hat, müssen wir - insbesondere in Städten - um jeden Baum kämpfen.”
    Felix Bosdorf, Initiative "Otto pflanzt"

    Bitte beachten Sie:
    Die zu Beginn des Textes angekündigte Demonstration erfolgt unter strengen
    Auflagen der Versammlungsbehörde und des Gesundheitsamtes.
    Bei der Aktion wird ein*e Sprecher*in für Interviews zur Verfügung stehen.
    Im Vorfeld erreichen Sie uns für Nachfragen oder Interviews unter
    den unten stehenden Kontaktdaten.

    Bitte teilt auch die Facebook- Veranstaltung:
    https://www.facebook.com/events/1186152365090427/

    Leo Bruckmann, leo.bruckmann@posteo.de
    Clara Simon, clara.simon@gmx.de

    Fridays for Future Magdeburg im Auftrag von
    Students for Future Magdeburg

    (Stand: 09.09.2020)

    Mehr Details»  In meinen Kalender kopieren»

  • Sa
    26
    Sep
    2020
    11:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Zollhaus

    Presseinformation:

    Geführte Wanderung im Stadtpark ROTEHORN der Landeshauptstadt Magdeburg für interessierte Bürger

    Die Bürgerinitiative: Rettet den Stadtpark ROTEHORN! lädt für Sonnabend, den 26.09.2020 alle interessierten Bürger*Innen zu einer geführten Wanderung durch den Stadtpark ROTEHORN ein.

    Unter sachkundiger Führung (BI) wird über aktuelle Entwicklungen, sowie über von der Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Magdeburg geplante Projekte auf der Rotehorninsel informiert werden.

    Dabei werden auch Anfragen, Hinweise und Vorschläge aus dem Teilnehmerkreis jederzeit gern entgegengenommen.

    Treffpunkt ist um 11:00 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Zollhaus in Richtung Cracau/Brückfeld, wobei die Ausgangsroute zunächst über die Straße Kleiner Stadtmarsch und die Stadtparkstraße bis in Höhe der Hyparschale und Stadthalle führt.

    Wer persönlich nicht so weit laufen möchte, der kann sich auch gern bereits an dieser Stelle von der Gruppe verabschieden und von dort aus den individuellen Heimweg antreten. Alternativ besteht jedoch auch die Möglichkeit, über die Wasserfallbrücke bis nach Cracau weiterzulaufen, wobei auf dieser Anschlussroute vordergründig das Entwicklungsgebiet am ehemaligen Mittelwerk (ehemaliges Klubhaus der Eisenbahner und angrenzende Bereiche) im Fokus stehen soll.

    Besondere An- und Abmeldungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

    Die geltenden Richtlinien zur Corona-Pandemie (1,5 m Abstand zu Personen, Mund-Nase-Schutzmaske, Hygieneregelungen) sind zu beachten.

    V.i.S.d.P. Renate Fiedler

    www.rotehornpark-retten.de

  • Sa
    03
    Okt
    2020
    10:00 - ca. 14:00 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Oebisfelder Straße (Stadtteil Rothensee)
    Hallo Mitstreiter,
    hallo Unterstützer/-innen und Sympathisanten/-innen,
    • Beim Begehen unserer ersten Fläche an der Oebisfelder Straße in der Landeshauptstadt Magdeburg (Stadtteil Rothensee) haben wir festgestellt, dass die Strünke/Wurzeln der Alt-Pflanzen untergepflügt wurden.
    • Diese werden – sobald es wieder feuchter wird – austreiben und die Neupflanzungen (und vor allem die Bienenweide) in Bedrängnis bringen.
    Wir rufen aus diesem Grund zum „Einheitsrumpfen“ auf!
    • Treffpunkt ist am 03.10.2020 um 10:00 Uhr an der Oebisfelder Straße, Landeshauptstadt Magdeburg (Stadtteil Rothensee).
    Bitte bringt Folgendes mit:
    -   Arbeitshandschuhe
    -    Arbeitsschuhe
    -    etwas zu Essen und zu Trinken
    -    hilfreich wären auch Schubkarren und Spaten
    -    vor allem viel gute Laune
    Wir freuen uns auf Euch!
    -----------------------------------------------
    Hinweis:
    • Die Initiative "Otto pflanzt" in der Landeshauptstadt Magdeburg entstand durch junge Menschen (FFF) mit viel Verantwortung für die Umwelt.
    • Ziel ist es (wie auch schon in Dresden erfolgreich praktiziert), für jede/n Einwohner/-in der Stadt (hier Magdeburg) einen Baum, einen m² Bienenwiese oder einen Meter Gehölzstreifen zu pflanzen.
    • Nicht zu verwechseln mit der Aktion "Ein Baum für Magdeburg" (Einzelbaumaktion)

     

  • Mi
    07
    Okt
    2020
    18 - 20 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Seestr.27 (Bootshaus FALKE)

    Tagesordnung

    • Begrüßung/Vorstellung
    • bisher Erreichtes/Auswertung der Aktionen
    • künftige Aktionen/Einwohnerfragen im Stadtrat der Landeshauptstadt Magdeburg
    • Sonstiges

     

  • Do
    08
    Okt
    2020
    17:00 - 17:30 UhrLandeshauptstadt Magdeburg, Alter Markt (Altes Rathaus, Ratssaal)

    Jede/r Bürger/-in der Landeshauptstadt Magdeburg ist berechtigt, eine Einwohnerfrage an den Vorstand des Stadtrates der Landeshauptstadt Magdeburg zu den kommunalen Belangen zu stellen und eine kurze mündliche und ausführliche , schriftliche Antwort zu verlangen.

    Trauen Sie sich!

    Keine Angst vor sogenannten "Großen Tieren"!

  • Sa
    31
    Okt
    2020
  • Sa
    07
    Nov
    2020
  • Sa
    14
    Nov
    2020